Knöllchenbakterien brauchen bestimmte Spurennähstoffe

Leguminosen bilden mit den Knöllchenbakterien im Boden eine enge Symbiose. Die Bakterien haben die Fähigkeit Luftstickstoff zu binden und als Ammoniak bzw. Ammonium biologisch verfügbar zu machen. Dazu benötigen Sie aber Molybdän und Kobalt. Stehen diese Nährstoffe nicht, oder nicht ausreichend, zur Verfügung, kann das zur Stickstoff-Fixierung maßgebliche Enzym (molybdänhaltige Nitrogenase) nicht gebildet werden.

Spower Produkte für Leguminosen liefern alle Spurenelemente, die für einen erfolgreichen Anbau dieser Feldfrüchte erforderlich sind.

Zur Steigerung der Stickstoff-Effizienz setzen Spower Produkte auch hier auf die Kombination von Sulfat- und Elementarschwefel, welche eine kurzfristige und Langzeitverfügbarkeit von Schwefel sicherstellt.

Übersicht Spower Dünger für Leguminosen

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der empfohlenen Spower Produkte, die in Grünland Düngung Anwendung finden

PDF-Download