gleicht das Stickstoff:Schwefel Verhältnis bei Betrieben mit hohen GVEs aus

  • N-Dünger mit Schwefel 30(+20)
  • 26 kg N stabilisiert, 4 kg Ammonium-N, 4,7 kg Sulfat- u. 15,3 kg Elementarschwefel
  • Flächendünger zum Mais, Zuckerrüben und Raps
  • stabilisierter Stickstoff mit stetiger Schwefelzufuhr bis zur Kornreife
  • gleicht das Stickstoff:Schwefel Verhältnis bei viehstarken Betrieben aus
  • stabiler Energiegehalt der Silage bis zum Siloende bei guter Schwefelversorgung
  • Schwefel mobilisiert den Stickstoff und erhöht die Stickstoff-Effizienz
  • ist Sulfat verfügbar, priorisiert die Pflanze bei Trockenstress das Wurzelwachstum